Vorträge

„Kanada ist ausgedehnt!“

Ein Reisebericht über den mittleren Westen Kanadas –

 

In diesem ersten Bericht über Kanada begeben Sie sich auf eine Reise durch vier Klimazonen. Der Referent berichtet über seine Eindrücke aus dem Erleben von Natur, Klima, Menschen und Lebensbedingungen, die er auf seiner 1900 km langen Reise gewonnen hat. Beginnend in Calgary folgen wir in dem Bild- und Tonvortrag seine Reiseroute durch die Provinz Alberta bis nach Yellowknife, der Hauptstadt des Nordwestterritoriums.

 

 

Referent:

Günter Meyer

 

Tag/Uhrzeit:

Samstag, 06. April 2019 um 16:00 Uhr

 

Ort:

Haus der Krempermarsch

 

Gebühr:

3,00 €

 

Anmeldung:

ist nicht erforderlich

   

 

 

 

 

Durch Neuengland und Ost-Kanada

- Über Siedler, Küsten, Landschaften und den Indian Summer -

 

Lassen Sie sich in diesem Vortrag mitnehmen in die unberührte Schönheit und Natur der Neuenglandstaaten, neben Virginia Ursprung der englischen Besiedlung Nordamerikas. Fisch- und Holzreichtum machte erste Siedler früh auf diese Region aufmerksam. Abwechslungsreich und reizvoll stellt sich die Küstenlandschaft Maines dar und landschaftliche Schönheit ist in den kanadischen Provinzen New Brunswick, Prince Edward Island, Nova Scotia und Québec zu bewundern. Das vornehme Boston, die frankokanadischen Städte Québec und Montréal sowie Kanadas Hauptstadt Ottawa ziehen mit ihrem nostalgisch-liebenswerten Charakter alljährlich viele Besucher an. Blutrot und in leuchtendem Orange strahlen Ahorn und Hartriegel zur Zeit des Indian Summers.

Referent:              Töns Wolter

Tag/Uhrzeit:     Samstag, 13. April 2019 um 16:00 Uhr

Ort:                    Haus der Krempermarsch

Gebühr:             3,00 €

Anmeldung:       ist nicht erforderlich

siehe auch untenstehende Fotos (Wolter)

 

Fjord du Saguenay, Provinz Quebeces

Pemaquid Lighthouse, Maine

Indian Summer, Provinz New Brunswick

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Volkshochschule Krempe e.V.